Umgehen von LTP / zurücksetzen auf Standard/Default nach cle

Visualiser und Simulator
Antworten
Peckatler
Beiträge: 34
Registriert: Do 11. Sep 2014, 11:12

Umgehen von LTP / zurücksetzen auf Standard/Default nach cle

Beitrag von Peckatler »

Gibt's eigentlich eine Einstellung wie
"Set unused Channel to Default" ?

Beispiel:
Led dimm 100% im Programmer
Farbe Grün
= grünes licht.

Clear.

>> Grünes licht aus.

Dimm 100%
--> kein licht Output, da keine Farbe gewählt (also grün nicht mehr aktiv)

"Grün als nicht genutzt kanal auf seinen Standard wert 0"

Soetwas meine ich!

Grüße
Thomas
admin
Administrator
Beiträge: 2
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 20:02

Re: Umgehen von LTP / zurücksetzen auf Standard/Default nach

Beitrag von admin »

Hi Thomas,

primzipiell werden alle Attribute außer dem Dimmerkanal als LTP behandelt, malso: der zuletzt gesendete Wert bleibt, bis ein neuer geschickt wird.

Es gibt je nach Problemstellung - zwei Lösungsansätze:

1. wenn man nach 'Clear' wieder zurück will:
- <CLEAR> gedrückt halten
- [Clear Options] (Lösch-Optionen)
- [Freeze Current Values] (akt. Werte beibehalten)
- damit ändert sich diese Option auf '[Release to Playback Values] (auf Faderwerte zurückgehen)
Damit macht Clear nicht nur den Programmer leer, sondern setzt auch die Werte auf den Status vor dem Programmieren zurück, also auf das, was man mit den Fadern einstellt.

2. wenn man doch mal die LTP-Werte faden will (also z.B. RGB manuell faden will)
- einen Cue programmieren (am besten im Kanal-Modus)
- [Edit Times] (Zeiten ändern), dann den programmierten Cue auswählen
- auf der 5. Kontext-Taste steht sowas wie 'Fade mode 0'. 2x drauf drücken, jetzt steht dort 'Fade-Modus 2 LTP-Faderstellung'
- jetzt können mit diesem Fader die programmierten LTP-Werte gefadet werden
Zu beachten ist: nach wie vor enthält jeder Cue nur einen Wert, nämlich dafür, wo es hingeht. Zurück (wenn man den Fader runterzieht) geht es natürlich dahin, was man mit anderen Playbacks oder so eingestellt hat.
Peckatler
Beiträge: 34
Registriert: Do 11. Sep 2014, 11:12

Re: Umgehen von LTP / zurücksetzen auf Standard/Default nach

Beitrag von Peckatler »

Hi Sebastian,

Prima - hat gleich geklappt!
Jetzt habe ich auch gleich gefunden, wo man einzelne Attribute aus dem Programmer löscht.

Grüße
Thomas
Antworten