Cueliste in andere Cueliste per Autoload starten

Visualiser und Simulator

Cueliste in andere Cueliste per Autoload starten

Beitragvon icke_siegen » Mo 30. Mär 2020, 20:44

aus viewtopic.php?f=5&t=446#p623

burn-out-heizer hat geschrieben:Hallo zusammen,
... Queue-List in einer Queue-List; was gilt es hier zu beachten?

Wenn ich die einzelnen, abgespeicherten Queues starte, muss ich immer 2x drauf klicken. 1x zum "aktivieren" und dann nochmal zum abspielen.
Ich vermute, dass es damit zusammenhängt aber wie kriege ich es gelöst?
Habe schon zwei Queues mit dem gleichen "Autoload" gefüllt und lasse den zweiten mit dem ersten ablaufen aber auch das klappt nicht.

Ich bin gespannt auf Eure Tipps.

VG und Danke
icke_siegen
Administrator
 
Beiträge: 118
Registriert: Do 27. Sep 2012, 06:12

Re: Cueliste in andere Cueliste per Autoload starten

Beitragvon icke_siegen » Mo 30. Mär 2020, 20:44

icke_siegen hat geschrieben:Hi,

meinst Du, Du hast ne Cueliste per Autoload in eine andere Cueliste geladen? Schau ich mir gleich mal an. Oder, schick mir doch Deine Show, dann geht das noch schneller.

(bitte schreib Cueliste ;) - das ist kein Billardstock und auch keine Warteschlange)

Bleibt gesund, Gruß, Sebastian
icke_siegen
Administrator
 
Beiträge: 118
Registriert: Do 27. Sep 2012, 06:12

Re: Cueliste in andere Cueliste per Autoload starten

Beitragvon icke_siegen » Mo 30. Mär 2020, 20:59

Naja, da stellt sich ja direkt das Problem, welche Cueliste denn durch die Go-Taste gesteuert werden soll. ich schätze mal, dass sich das über entsprechende Macros in beiden Cuelisten lösen ließe.

Ich würde das aber anders lösen: einfach die Cues der externen Cueliste in die Master-Cueliste reinkopieren. Hört sich komplizierter an als es ist:

  • <Copy>
  • {Cueliste 2]
  • <Cue> 1 <THRO> 4
  • <@> [Cueliste 5] <Enter>

Das lässt sich sogar sehr elegant in ein Macro speichern (direkt mit der Software 'aufnehmen') - dann geht das mit nem einfachen Knopfdruck.

Vor allem da Du das ja hinterher per Timecode machen willst, würde ich das alles in eine Cueliste packen.

Ich häng mal noch ne Datei ran
Dateianhänge
Timecode_demo_Sebastian [Initial Version].d4z
(746.64 KiB) 206-mal heruntergeladen
icke_siegen
Administrator
 
Beiträge: 118
Registriert: Do 27. Sep 2012, 06:12

Re: Cueliste in andere Cueliste per Autoload starten

Beitragvon burn-out-heizer » Di 31. Mär 2020, 11:03

Ich würde das aber anders lösen: einfach die Cues der externen Cueliste in die Master-Cueliste reinkopieren. Hört sich komplizierter an als es ist:


Hallo Sebastian,
ich finde diese Vorgehensweise Umständlich.

Ziel sollte doch gerade sein, in der Master-Cueliste lediglich die Zeit und den Verwies auf den Einzelcue über die Spalte "Autoload" einzugeben.
In einem anderen Video hast du von dem Vorteil der einzelnen Cues berichtet, dass man diese mehrfach verwenden kann.
Ja, ich könnte die mehrmals kopieren aber es wird irgendwann gewaltig unübersichtlich. Außerdem ergeben sich während der Showerstellung neue Ideen, die man dann noch umsetzen will. Dann in der Master Cueliste rumkopieren finde ich als Anwender nicht sehr ansprechend.

Es sollte doch möglich sein, die "externe Cueliste", die ich auf einen Button unter "Geräte und Playbacks" abgelegt habe, mehrfach zu verwenden. Wenn dies über ein Macro oder was auch immer realisiert werden kann, wäre das gut.

...ich hoffe jetzt einfach mal, dass wir nicht aneinander vorbei reden!?

...und hoffentlich habe ich mich jetzt besser und korrekter ausgedrückt, auch was die Bezeichnung und Rechtschreibung tangiert. Auf der Arbeit habe ich tatsächlich mit Queue-Listen zu tun, was von der Aussprache her recht identisch ist. Daher meine Rechtschreibschwäche in den anderen Posts. Sorry dafür.

VG
burn-out-heizer
 
Beiträge: 9
Registriert: So 22. Mär 2020, 10:14

Re: Cueliste in andere Cueliste per Autoload starten

Beitragvon icke_siegen » Di 31. Mär 2020, 15:22

Naja, wenn wirklich alles per Timecode sein soll, geht ein Wiederholen externer Cuelisten sowieso nur, wenn diese komplett automatisch ablaufen - ansonsten müßtest Du ja für jede Wiederholung einen anderen Timecode eintragen... Abgesehen davon ist das sicher auch eine Frage der Programmiergewohnheiten - Timecode-Shows werden gern mal ein paar Hundert Cues lang, und wenn ich dann beim Editieren des Timecodes noch zwischen verschiedenen Listen hin- und herspringen muss, wird das extrem unübersichtlich.

Aber hier mal ne Lösung die gehen würde - damit hast Du vielleicht ne Grundlage für eigene Experimente mit den Optionen:

  1. als erstes die externe Liste (Cueliste 2) in den Playback-Optionen, Reiter 'Fader', auf 'Fire First Cue' setzen - damit läuft die direkt los, sobald sie aktiviert wurde
  2. jetzt muss für diese Anwendung ein wenig umprogrammiert werden: es ist ja der zweite Cue, der auf die Go-Taste wartet - und die wartet halt. Also den zweiten Cue auch auf 'After Previous' stellen
  3. damit die Cueliste jetzt nicht permanent im Kreis läuft: ans Ende einen Cue mit dem Macro 'Release Me'
  4. noch ein wenig Feintuning, damit nicht der Dimmer wieder aufgeht, während die Lampe noch fährt: das macht bei mir der Link Offset in Cue 2. Bei mir sind das 0,3s, aber das muss man sicher mit den echten lampen noch überprüfen
  5. zu guter Letzt muss man noch, falls zwei solche Autoloads direkt hintereinander kommen, in der Masterliste einen Leercue einfügen, denn da die andere Liste sich ja mit Release Me selbst deaktiviert, würde sie sonst nicht gestartet. Das tut auch ein automatischer Cue wie in meinem Beispiel (Cue 1.5, With Previous, 3s Link Offset)
Ich hab hier mal absichtlich die Details in aller Ausführlichkeit aufgeschrieben. Ist aber nicht kompliziert - man muss halt nur die Details bedenken. Die so entstandene Cueliste kannst Du beliebig oft per Autoload einfügen.

cl2.png
cl2.png (37.9 KiB) 1893-mal betrachtet

Die 'externe' Cueliste mit den erforderlichen Änderungen

cl5.png
cl5.png (40.41 KiB) 1893-mal betrachtet

Die Master-Cueliste mit dem Dummy-Cue, wenn die externe direkt hintereinander geladen werden soll
icke_siegen
Administrator
 
Beiträge: 118
Registriert: Do 27. Sep 2012, 06:12

Re: Cueliste in andere Cueliste per Autoload starten

Beitragvon burn-out-heizer » Fr 3. Apr 2020, 11:45

Vielen dank, genau so soll es sein :-)

Ich finde, diese Variante hat mehrere Vorteile:
- Die Master Cuelist bleibt übersichtlich
- Externe Cuelisten sind mehrfachverwendbar
- Anpassungen an einer externen Cuelist hat direkt Auswirkung auf den Master. Will man das nicht, kann man die externe Cuelist einfach kopieren und via Autoload neu zuordnen


Hier der Link zur meinem Erfolgserlebnis. Noch lange nicht fertig aber die Richtung kann man denke ich erahnen :-)
https://youtu.be/VS_xI4Wu9zM
burn-out-heizer
 
Beiträge: 9
Registriert: So 22. Mär 2020, 10:14


Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste